Achtung, Abmahnungen!

Das Einbinden von Google Fonts über sogenannte »Code-Snippets« ist funktional und bequem. Was viele allerdings nicht wissen: Datenschutzkonformität sieht anders aus!

Datenschutzpaket

Um zukünftigen Abmahnungen und damit einhergehenden Sanktionen aus dem Weg zu gehen und Ihre Webseite datenschutzkonform aufzustellen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen – schnell und DSGVO-konform!

Fallbeispiel

In einem aktuellen Urteil hat das Landgericht München I (Aktenzeichen 3 O 17493/20) in einem Fall, in dem Google Fonts mit der Übermittlung der IP-Adresse in die USA genutzt wurde, neben anderen Konsequenzen, den Webseiteninhaber zu einem Schadensersatz in Höhe von 100,00 Euro an den meldenden Webseitenbesucher verurteilt.

  1. Die Beklagte wird verurteilt, es bei Meldung eines für jeden Fall der Zuwiderhandlung festzusetzenden Ordnungsgeldes bis zu 250.000,00 Euro, ersatzweise Ordnungshaft oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten zu unterlassen, bei einem Anruf einer von der Beklagten betriebenen Internetseite durch den Kläger dessen IP-Adresse durch Bereitstellung einer Schriftart des Anbieters Google (Google Fonts) dem Anbieter dieser Schriftart offenzulegen.
  2. Die Beklagte wird verurteilt, dem Kläger Auskunft zu erteilen, ob den Kläger betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, sowie gegebenfalls Auskunft zu erteilen, welche personenbezogenen Daten über den Kläger gespeichert werden.
  3. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 100,00 € zuzüglich Zinsen hieraus in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem 28.01.2021 zu bezahlen.

Unser Datenschutzteam

GATACA GmbH

Ihre Experten für IT, Media, Datenschutz und Digitalisierung
Am Riettor 4 | 78048 Villingen-Schwenningen
+49 (0) 7721 / 887979-0 | info@gataca.de

Schwabenstraße 18 | 74626 Bretzfeld
+49 (0) 7721 / 887979-0 | info@gataca.de